13.-14.08.2011 – 22.+23. Mainzer ADAC Flugplatz-Slalom (DM-Süd)

An diesem Wochenende stand der Flugplatz-Slalom in Mainz-Finthen auf dem Plan.

Die Sonntags-Veranstaltung zählte zur DM-Süd und daher waren viele DM-Starter auch schon am Samstag da um zu trainieren, also schon am Samstag eine hochkarätige Besetzung. Meine Erwartungshaltung war demnach nicht zu hoch gesteckt, aber den ein oder anderen Konkurrenten hatte ich auf meiner Liste, die es zu schlagen galt.

Samstag

Im Training habe ich mal gleich einen Abschnitt in der falschen Richtung durchfahren, war also doch nicht mehr so toll mit der Streckenkenntnis, 8 Torfehler… Vor dem 1.WL habe ich mir schnell nocheinmal den Plan besorgt 🙂 Die Wertungsläufe habe ich dann auch fehlerfrei hinbekommen. Zu schnelles Schalten (wollen) führte allerdings wiedermal zu Problemen, da die Synchronringe wohl nicht mehr so gut sind. Dazu wieder das abhebende Hinterrad in engen Kurven verbunden mit fehlendem Vortrieb, speziell in der Kreispassage war das wirklich ein Handycap, am Fahrwerk muss also unbedingt weiter optimiert werden (nächster Winter…). Von den Zeiten konnte ich die angepeilten Kollegen auf meiner Liste nicht alle erreichen, der angepeilte Rang 9-11 wurde also verfehlt und ich landete auf Rang 14 von 22 Startern.

Sonntag

Für den Sonntag war klar, dass ich vermutlich noch weiter hinten landen werde. Nach dem Trainingslauf war ich 5 Sekunden hinter der Spitze. Nur eine Handvoll Konkurrenten waren für mich in Reichweite, also ging es relativ locker in die Wertungsläufe um das bestmögliche rauszuholen. Nach dem 1.WL konnte ich immerhin 7 Starter hinter mir lassen, aber im 2.WL habe ich es durch eine erlegte Pylone verbockt. Rang 15 von 18, damit war ich nicht ganz zufrieden.

Fotos von der Veranstaltung gibt es wieder auf der Homepage von Wolfram Gerlach:

slalomfotos.de

Hier eine Auswahl:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.